Spenden und Helfen

Entwicklungspsychologische Beratung

Entwicklungspsychologische Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern will möglich frühzeitig eine sichere und stabile Eltern-Kind-Bindung als wirksamen Schutzfaktor für Kinder fördern.

Insbesondere Kinder, die in Familien mit besonderen sozialen und emotionalen Belastungen aufwachsen (Armut, minderjährige Mutterschaft, familiäre Gewalt, negative Kindheitserfahrungen der Eltern, Suchtprobleme, psychische Erkrankungen, Behinderungen etc.) unterliegen besonderen Entwicklungsrisiken.

Ziel der entwicklungspsychologischen Beratung ist es, den Eltern Wissen über kindliche Entwicklungsprozesse und Fähigkeiten von Säuglingen/Kleinkindern zu vermitteln und das Selbstwertgefühl der Erziehungsberechtigten zu stärken und zu stabilisieren.

Merkmale der Beratung sind eine vertrauensvolle Beziehung zwischen der Beraterin und der Mutter/dem Vater sowie ein ressourcenorientiertes Vorgehen.

Bei der Beratung stehen die Kinder im Mittelpunkt. Die Eltern werden sensibilisiert, Signale des Kindes wahrzunehmen und feinfühlig darauf zu reagieren. Die Beraterin fungiert als Modell und gibt den Eltern Anregungen, wie sie neue Verhaltensweisen im familiären Alltag umsetzen können.

Besonderheit der entwicklungspsychologischen Beratung ist der Einsatz der Videotechnik. Interaktionen von Eltern und Kind werden per Video aufgezeichnet und gemeinsam ausgewertet.

Die Erfahrungen zeigen, dass die Videoaufzeichnungen sowohl den Berater/innen als auch den Eltern die differenzierte Wahrnehmung kindlicher Verhaltensweisen, erzieherischen Handelns und von Interaktionsverläufen zwischen Eltern und Kindern erleichtern. Momente gelungener Interaktionen zwischen dem Kind und seinen Bezugspersonen können hervorgehoben und verstärkt werden.

Die Beraterinnen fördern, dass die frühen Autonomiebedürfnisse von Kindern zugelassen werden und Kinder so grundlegende Sicherheiten erwerben, die für die Bewältigung später auftretender Probleme und Konflikte hilfreich sein werden.

Entwicklungspsychologische Beratung ist ein wichtiger Baustein im Hilfeangebot für sozial benachteiligte und psychosozial belastete Eltern sowie Familien mit besonders herausfordernden Kindern (Schreibabys, Kinder mit Schlaf- oder Fütterstörungen, behinderte Kinder etc.).


Weitere Informationen